Viognier Pays d'Oc IGP Les Jamelles

2022 | 75 cl
24063
CHF 11.90 /FL

Geografisch

Land
Frankreich
Region
Languedoc
Produzent
Les Jamelles

Informationen

Traubensorte
Viognier
Trinktemperatur
9
Konsumhinweis
Passt zu Fisch gegrillt oder gebraten
Charakter
Ein äusserst harmonischer, fruchtiger, frischer, ausgewogener Weisswein. Sein recht kräftiges, komplexes Bukett dominieren Mangonoten, gefolgt von etwas Pfirsich und einem Hauch Vanille. Nach einer leichten Auftaktsüsse gibt er sich weich und geschmeidig; die Frucht- und Vanillenoten zeigen sich auch hier präzise.
Geschichte
Jeder Wein von Les Jamelles ist das Ergebnis einer Komposition von Trauben aus mehreren sorgfältig ausgesuchten Terroirs. Catherine und ihr Team setzen Jahr für Jahr alles daran, aus den Weinen verschiedener Terroirs perfekt ausgeglichene Kompositionen herzustellen. Üppige, harmonische und ausdrucksstarke Cuvées, die für ihre Rebsorte typisch sind. Catherine Delaunay, die Les Jamelles kreiert hat, leitet diese anspruchsvolle Unternehmung und stützt sich dabei auf ein aussergewöhnliches olfaktorisches Gedächtnis, auf das einmalige Savoir-faire ihres Teams in Bezug auf Weinkompositionen sowie auf eine sehr moderne Weinkellerei in den Corbières mitten im Herzen des Weinbergs.
Terroir
Im Süden Frankreichs, geografisch ans Rhônetal anschliessend, schmiegt sich die grösste Weinregion des Landes, das Languedoc, mit seinen Rebflächen und malerischen alten Steinhäusern an die Küstenlinie des Mittelmeers. Das Klima ist geprägt von viel Sonne, milden Wintern und heissen Sommern. Die Reben, die hier – meist auf Kalksteinböden – gedeihen, sind wegen der Trockenheit der Region kräftig und stark. Neben dem Rebbau dominiert hier landwirtschaftlich ­der Anbau von Oliven, die ebenfalls ohne künstliche Bewässerung gedeihen. Das Languedoc ist eine ausgsprochen farbenfrohe Region: Überall ist das mediterrane Flair spürbar: Im typischen Tongeschirr, den luftigen Stoffen und in den leichten, schmackhaften Gerichten.
Jahrgang
2022
Volumen
13
Gebinde
CARx6