Syrah Terre Siciliane IGP Tosone

Inhalt: 75 cl
Artikel-Nr.: 24169
CHF 10.60

Geografisch

Land
Italien
Region
Sizilien
Produzent
Tosone

Informationen

Traubensorte
Syrah / Shiraz
Trinktemperatur
16
Konsumhinweis
Passt zu Kalbfleisch gegrillt oder gebraten
Charakter
Dieser harmonische, fruchtige rubinrote Wein bezaubert mit Dörrpflaumen- und Zwetschgen- sowie Schokoladenaromen; im Gaumen gesellen sich etwas beerige Noten und Anklänge von Pfeffer und Lakritze, eine feine Auftaktsüsse und angenehme Frische dazu. In Erinnerung bleiben die weiche, runde und ausgewogene Struktur und ein langer Abgang.
Geschichte
Wer Tosone geniesst, kann sich dem sizilianische Lebensgefühl und leuchtendsten Farben Siziliens nicht entziehen: Das Gelb des Safrans, der Zitronen und der sengende Sonne, das Rot der Tomaten und Blutorangen, das Blau vom Himmel und dem Meer, das grün der berühmten Artischocken aus Ramacca – das ist Sizilien. Die grösste Weinregion Italiens zeigt sich auch landschaftlich als eine Insel der Kontraste: Üppig und karg, prächtig und heruntergekommen, heiss und kühl – so vielseitig ist die Heimat von Tosone. Eine Harmonie der Kontraste sind auch die Weine von Tosone. Elegant, ohne aufdringlich zu sein, voll und aromatisch offeriert Tosone viele kleine Offenbarungen. Das hat auch der renommierte Weinkritiker Luca Maroni mit ausserordentlichen Auszeichnungen anerkannt.
Terroir
Sizilien mit dem grössten Weinbaugebiet Italiens liegt vor der Spitze des italienischen Stiefels; Klima – intensive Sommerhitze und wenig Niederschläge, im Süden afrikanisch geprägt – und Geografie – gebirgiges Terrain mit mageren Böden – prädestinieren die Insel für den Weinbau. Dieser weiss die Vorteile der Natur zu nutzen: Hanglagen mit exzellenter Ausrichtung, viel Sonnenlicht, günstige Höhenlagen mit erheblichen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht sowie eine ganze Palette charaktervoller einheimischer Rebsorten. Die Böden variieren je nach Subregion der Insel: Im Westen dominieren sehr magere Böden vulkanischen Ursprungs. Kein Wunder also, dass die begehrtesten Lagen für intensive, tiefdunkle und fruchtige Weine an den Hängen des Ätna liegen. In anderen Regionen sind Sandböden mit hohem Eisengehalt zu finden. In Kombination mit einer darunterliegenden Schicht aus Kalkstein verliehen sie den Weinen frische mineralische Noten.
Jahrgang
2020
Volumen
14
Gebinde
CARx6