Mourvèdre Pays d'Oc IGP Les Jamelles

Artikel-Nr.: 22191
CHF 10.50

Geografisch

Land
Frankreich
Region
Languedoc
Produzent
Les Jamelles

Informationen

Traubensorte
Mourvèdre
Trinktemperatur
16
Konsumhinweis
Passt zu Verschiedenen Pizzen mit Tomatensauce
Charakter
Frisch und fruchtig ist dieser Wein, schwarzrot mit einem intensiven, vielseitigen Bukett, das vorab nach Pflaume und Zwetschge duftet. Auch Noten von Vanille und etwas Toastbrot steigen in die Nase. Im Gaumen zeigt er eine leichte Auftaktsüsse und eine sehr harmonische, weiche Struktur.
Geschichte
Die feinen, vornehmlich sortenreinen, terroirbetonten Weine der Les-Jamelles-Linie aus dem Familienbetrieb Badet-Clément im Languedoc-Roussillon entzücken Geniesser weltweit. Das Unternehmen arbeitet mit verschiedenen Winzern der Umgebung zusammen und keltert in der neuen, modernen Kellerei am Canal du Midi. Das Ergebnis sind regelmässige Auszeichnungen an Wettbewerben, Lob der internationalen Fachpresse für die Qualität und Originalität und der Aufstieg von Badet-Clément zu einer der erfolgreichsten französischen Exportkellereien.
Terroir
Im Süden Frankreichs, geografisch ans Rhônetal anschliessend, schmiegt sich die grösste Weinregion des Landes, das Languedoc, mit seinen Rebflächen und malerischen alten Steinhäusern an die Küstenlinie des Mittelmeers. Das Klima ist geprägt von viel Sonne, milden Wintern und heissen Sommern. Die Reben, die hier – meist auf Kalksteinböden – gedeihen, sind wegen der Trockenheit der Region kräftig und stark. Neben dem Rebbau dominiert hier landwirtschaftlich ­der Anbau von Oliven, die ebenfalls ohne künstliche Bewässerung gedeihen. Das Languedoc ist eine ausgsprochen farbenfrohe Region: Überall ist das mediterrane Flair spürbar: Im typischen Tongeschirr, den luftigen Stoffen und in den leichten, schmackhaften Gerichten.
Jahrgang
2018
Volumen
13
Gebinde
CARx6