Brunello di Montalcino DOCG Ciacci Piccolomini

Inhalt: 75 cl
Artikel-Nr.: 22745
CHF 51.60

Geografisch

Land
Italien
Region
Toskana
Produzent
Ciacci Piccolomini

Informationen

Traubensorte
Sangiovese
Trinktemperatur
16
Konsumhinweis
Passt zu Lammfleisch gegrillt oder gebraten
Charakter
Dieser Brunello zeigt sein typisches; breites Bouquet in voller Kraft. Dabei sind pflaumige und beerige Noten domitant und werden von einer angenehmen Würze begleitet. Im Abgang ist er samtig und intensiv mit eleganten Tanninen.
Geschichte
Im Weiler Castelnuovo del Abate in der Provinz Siena leitet Paolo Bianchini, Mitglied der Besitzerfamilie, den Betrieb Ciacci Piccolomini. Unter den illustren Vorfahren Bianchinis finden sich auch Päpste und Könige; die Familie ist seit dem 18. Jahrhundert der Brunello-Tradition verpflichtet. Die Reben wachsen auf steinigem Boden am Abhang zum Fluss Orcia, der auf seinen umliegenden Hügeln ein besonders mildes Mikroklima schafft. Das Ziel, wertvolle und gesunde Trauben im Weinberg zu erzeugen, wird durch die Verbindung von Tradition und neuester Technik erreicht, was die Weine gleichzeitig modern und unvergänglich macht.
Terroir
Die Toscana ist neben dem Piemont das wohl berühmteste Weinbaugebiet Italiens. Dort bauten lange vor den Römern die Etrusker Reben an; somit zählt sie gleichzeitig zu den ältesten Anbaugebieten Europas. In der Toscana spricht man hauptsächlich – und mit berechtigtem Stolz – vom weltberühmten Chianti und von Brunello. In der Tat ist die Toskana jedoch die grösste Spitzenwein-Lieferantin Italiens. Von viel Sonne verwöhnt, von teils kräftigen Meeresbrisen gekühlt und dennoch mit genügend Regen versorgt, bringen toskanischen Reben auf kargen Kalk- sowie auf Lehm- und Sandsteinböden und verschiedenen Mischformen davon herausragende Qualitäten hervor, von denen Weinliebhaber in aller Welt schwärmen.
Bewertungstext
95 Robert Parker Punkte; 92 Falstaff Punkte
Jahrgang
2017
Volumen
15
Gebinde
CARx6