Luzerner Alpenbitter 100 cl

Inhalt: 100 cl
1825
CHF 16.95 /FL

Geografisch

Land
Schweiz
Produzent
Distillerie Willisau

Informationen

Konsumhinweis
„on the rocks“ oder geeist, pur wie Shot, oder gemischt mit Tonic Water, Fruchtsaft, Sekt oder Soda
Vinifikation
Hergestellt aus Extrakten und Destillaten von 42 Kräutern und Gewürzen
Charakter
Bitter-süß aus den Kräutern.
Geschichte
Den Grundstein für die heutige Appenzeller Alpenbitter AG legte Emil Ebneter 1902 mit dem Bau seines Spirituosengeschäfts. Bis heute ist das Unternehmen in Familienbesitz geblieben und wird bereits in der dritten und vierten Generation vertreten. Das Rezept für den Alpenbitter Kräuterlikör ist gut erhalten. Darüber ist nur wenig bekannt: Sie enthält 42 Essenzen, darunter Rhabarber, Ratanhia, Kalmus- und Gelbe Enzianwurzel sowie Pfefferminze, Kamille, Koriandersamen, Nelken und Vanilleschoten. Die letzte kleine Änderung gegenüber der ursprünglichen Zusammensetzung erfolgte 1960, als die Alpenrose – damals ein Bestandteil des Likörs – als geschützte Art galt.
Weintipp
Andere inländische gebrannte Wasser: Enzian, Génépi, Himbeergeist, Kartoffelbrand, Quitten, Wacholder, usw.
Volumen
21
Gebinde
CARx6